Lions Logo

Lions Club Hannover-Hannah Arendt

weltoffen | tolerant | engagiert

6. Hannah Arendt Gespräch in der Schwanenburg

„Bei Antisemitismus die Klappe zu halten, geht gar nicht!“

Rund 80 Gäste begrüßte Patricia Barthel, Präsidentin des Lions Clubs Hannover-Hannah Arendt, beim 6. Hannah Arendt Gespräch. Das Thema: Antisemitismus bei jungen Menschen und in sozialen Netzwerken. Die Einladung provokant: „Du Jude! Hass und Gewalt bei Twitter, TikTok & Co.“ Auf dem Podium: Dr. Rebecca Seidler, Sozialwissenschaftlerin und 1. Vorsitzende der Liberale jüdische Gemeinde Hannover e. V. sowie Gemeinde-Vorstand Yevgen Bruckmann, Mitbegründer der jüdischen Jugendbewegung Netzer Germany e.V.

Christoph Dannowski stand wie immer für professionelle Moderation. Schnell wurde dadurch Klartext gesprochen: „Die Hälfte der Kinder jüdischen Glaubens in Deutschland bekommen von ihren Eltern gesagt, dass du Jude bist, das behältst du für dich. Wenn nicht, machst du dich automatisch zur Zielscheibe von Gewalt“, so Bruckmann. Antisemitische Äußerungen bei jungen Menschen seien härter geworden. „Da traut man sich ganz offen immer mehr.“ Seidler ergänzte: „Antisemitismus hat viele Gesichter. Manchmal kommt er gewaltvoll, manchmal ganz leise daher, auch in einem Bildungskontext in dem man es gar nicht erwartet.“

Doch wie im Alltag damit umgehen? Am fatalsten sei, wenn geschwiegen werde, die Äußerung im Raum stehe und damit wirke, waren sich beide Podiumsgäste einig. „Das hat noch nie geholfen. Klappe halten geht gar nicht!“ Auch sei es wichtig, die betroffene Jüdin oder den Juden nicht allein zu lassen. Es brauche Rückendeckung und den Mut von anderen zu sagen: „Hier ziehe ich jetzt eine Grenze.“ Bruckmann betonte abschließend: „Eine kleine laute Minderheit wird immer mehr Effekt haben, als eine schweigende große Mehrheit.“

Wie immer bei den Lions, wurden die Zuhörer um Spenden gebeten: 725 Euro gehen an Tamar. Die hannoversche Kindertagesstätte steht für eine weltoffene jüdische Erziehung nach den Grundsätzen des liberalen Judentums und hat Platz für 40 Kinder von 1 bis 6 Jahren. Das engagierte jüdische Team legt besonderen Wert auf Sprachförderung und musikalische Früherziehung.

Lions Logo
Über uns

Wir sind der Club Hannover-Hannah Arendt

Weiterlesen
Lions Logo
Aktuell

Unsere Activitys in einem Blick...

Weiterlesen